*
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Bild-Frucht-Ayurveda
blockHeaderEditIcon
gsundsi-akademie-ayuveda-frucht.jpg
Ayurveda Produkte
blockHeaderEditIcon

Ayurveda Haritaki Bibitaki

 

Haritaki/Bibitaki/Amalaki

 

Ayurveda, die älteste Heilkunde der Menschheit, heißt aus dem Sanskrit übersetzt das
"Wissen vom langen Leben".
Daher können die alten vedischen Texte als eine Art wissenschaftliches Handbuch betrachtet werden, das beschreibt, wie jedes Individuum seinen Körper und Geist über die Zeitspanne des gesamten Lebens vital, gesund und somit funktionsfähig erhalten kann, um gezielt mehr Lebensenenergie und Zufriedenheit zu schaffen und ein Höchstmaß an Lebensqualität zu erreichen.
Ayurvedische Heilkräuter Haritaki und Tulsi (indisches Basilikum) unterstützen Vitalität und gleichen die drei Doshas aus.

Haritaki Pulver
blockHeaderEditIcon

Haritaki Pulver:

Die ayurvedische Königin unter den Früchten Haritaki bedeutet im Sanskrit. "Der, der aus Gottes Haus stammt". Es wird gesagt, dass dieser Myrobalanenbaum durch einen vom Himmel gefallenen Tropfen Gottesnektar (Amrita) entstand. Der Haritakibaum ist immergrün und kann eine Höhe von ca. 15-25 m erreichen. Er hat ledrigen, eiförmigen Blätter und im Sommer cremefarbige Blüten aus denen längliche, gelb-braune Früchte hervorgehen.

Vor allem heute, in unserer hektischen, schnelllebigen Welt erfreut sich die Ayurveda Lehre mit ihren Jahrtausendealten Weisheiten wieder großer Aufmerksamkeit. Mit ihren Grundsätzen bietet sie ein willkommenes Gegengewicht zu Stress und Erschöpfung. Auch der Ernährung wird eine ganz zentrale Rolle zugesprochen. Letztere steht für Wohlgeschmack, Wohlsein und Bekömmlichkeit.

Haritaki-Pulver ist nur eines von vielen sogenannten "Churnas" der ayurvedischen Lehre. Es schmeckt süß, sauer, pikant, bitter und adstringierend zugleich, wodurch es einen ganz besonderen Charakter bekommt und ganze fünf der sechs ayurvedischen Geschmacksrichtungen (Rasas) vereint. Neben Bibhitaki und Amla bildet Haritaki weiterhin die Basis für das bekannte "Triphala"-Gewürz.

Die Rohstoffe werden zunächst behutsam getrocknet und anschließend zu feinem Pulver vermahlen und verpackt. Durch die besonders schonende Verarbeitung bleiben die wertvollen, natürlichen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten.

Lassen Sie sich von der Kunst der ayurvedischen Lehre verzaubern und entdecken Sie mit Haritaki-Pulver einen Teil ihrer unzähligen Kostbarkeiten. Haritaki-Pulver kann vermengt mit Wasser, in Smoothies, Suppen oder andere Gerichten verzehrt werden.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail